19.10.2015

Dobrindt: OHB liefert Spitzentechnologie für Galileo

v.l. OHB-Vorstand A. Lindenthal, Bundesminister A. Dobrindt, Aufsichtsratsvorsitzende C. Fuchs und OHB-Vorstandsvorsitzender M. Fuchs


Bremen, 19. Oktober 2015. Der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Alexander Dobrindt, hat heute das Raumfahrtunternehmen OHB in Bremen besucht. In Gesprächen mit Vorständen, Mitarbeitern und bei einem Rundgang durch das Unternehmen informierte sich Dobrindt über die OHB-Beiträge für das Europäische Satellitennavigationssystem Galileo und die Europäischen MTG-Wettersatelliten. Thema war unter anderem der aktuelle Stand der Galileo FOC*-Satellitenproduktion.

In der Bremer Integrationshalle konnte sich Dobrindt zudem ein Bild von der Satellitenproduktion machen.

Dobrindt: "Das Satellitennavigationssystem Galileo ist ein Schlüsselelement für die Vernetzung von Verkehrsträgern und die Schaffung eines integrierten Gesamtverkehrssystems. Das Unternehmen OHB leistet mit seiner Produktion einen wichtigen Beitrag zur Eigenständigkeit Europas auf diesem Gebiet."

Im Dezember 2015 sollen die beiden nächsten von OHB gebauten Galileo-Satelliten gestartet werden. Der erste Start für die MTG-Wettersatelliten ist für 2019 geplant.

* Die FOC- (Full Operational Capability) Phase des Galileo-Programms wird von der Europäischen Union finanziert und durchgeführt. Die Europäische Kommission und die ESA haben eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der die ESA als Entwicklungs- und Beschaffungsagentur im Auftrag der Kommission handelt. Die hier dargestellte Sichtweise spiegelt nicht zwangsläufig die offizielle Position der Europäischen Union und/oder der ESA wider. "Galileo" ist eine Schutzmarke unter der OHIM-Anwendungsnummer 002742237 der EU und ESA.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de