14.03.2006

Ergebnis pro Aktie steigt 2005 auf 72 Cent nach 42 Cent im Vorjahr

Dividendenvorschlag von 20 Cent pro Aktie (Vorjahr 12 Cent)

Der Aufsichtsrat der OHB Technology AG (Prime Standard, ISIN: DE0005936124) verabschiedete heute den vom Vorstand vorgelegten und vom Wirtschaftsprüfer testierten Jahresabschluss 2005 des OHB-Konzerns und der OHB Technology AG. Damit ist der Jahresabschluss 2005 festgestellt.

Die Gesamtleistung des OHB-Konzerns für 2005 in Höhe von EUR 117,1 Mio. liegt leicht über dem Vorjahreswert (EUR 114,1 Mio.) und profitierte ebenso wie der Jahresüberschuss in Höhe von EUR 10,7 Mio. (Vorjahr EUR 6,1 Mio.) von der Übernahme der MT Aerospace AG. Das Ergebnis pro Aktie beträgt 72 Cent (Vorjahr 42 Cent).

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung eine Dividende je Aktie von 20 Cent (Vorjahr 12 Cent) vor.

Der komplette und testierte Konzern-Jahresabschluss 2005 der OHB Technology AG wird auf der Bilanz-pressekonferenz am 22. März 2006 in Bremen und dem sich am selben Tage an-schließenden Analystentreffen in Frankfurt am Main im Detail erläutert.

Weitere Details und Informationen entnehmen Sie bitte dem 9-Monatsbericht 2005, der am 10. November 2005 veröffentlicht wird.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de