02.10.2009

Fünfter Start der Ariane-5-Trägerrakete im Jahr 2009 erfolgreich

OHB lieferte Kerntechnologie für Kommunikationssatelliten der Bundeswehr

Gestern Nacht um 23.59 Uhr MESZ ist eine Ariane-5-Trägerrakete vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou, Französisch-Guyana, erfolgreich gestartet worden. Das ist der fünfte gelungene Start der Ariane-5 in diesem Jahr und der 33. in Folge seit 2003. Zwei weitere Starts sind für dieses Jahr noch vorgesehen.

An Bord der Rakete befanden sich zwei Satelliten, darunter der Kommunikationssatellit „COMSATBw-1“ für das erste satellitengestützte Kommunikationssystem der Bundeswehr, genannt „SATCOMBw  Stufe 2 “. Ein zweiter Satellit soll 2010 gestartet werden und das Gesamtsystem Ende 2010 vollständig einsatzbereit sein. Beide Satelliten wurden im Hauptauftrag der Astrium GmbH, die das gesamte Weltraumsegment liefert, von Thales Alenia Space entwickelt und integriert.

OHB-System ist mit der On-board Security Box (OSB), einer Kerntechnologie für die Satelliten, an dem Programm beteiligt. Die OSB ist die zentrale Verschlüsselungseinheit, um die Steuerung der Satelliten durch Unbefugte zu verhindern. Diese Technologie ist eine Kernkompetenz von OHB-System und wurde bereits in ähnlicher Form in den fünf SAR-Lupe-Satelliten der Bundeswehr erfolgreich eingesetzt.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de