Indische Rakete PSLV bringt AGILE-Satelliten erfolgreich ins All

COSMOS International Satellitenstart GmbH verantwortlich für die Startdienstleitungen

Heute hat eine indische Rakete des Typs PSLV-C8 bei ihrem ersten kommerziellen Start den italienischen astronomischen Forschungssatelliten AGILE erfolgreich in seine 550 km hohe Umlaufbahn gebracht. Die Rakete hob planmäßig um 12.00 Uhr MEZ vom Satish Dhawan Space Center in Sriharikota, 80km nördlich von Chennai, ab. Die Startdienstleitungen wurden von der COSMOS International Satellitenstart GmbH abgewickelt, dem Startdienstleistungsunternehmen der OHB-System AG.

Bisher wickelte die COSMOS International Satellitenstarts ausschließlich mit der russischen COSMOS-3M-Rakete ab. Für den italienischen Kleinsatelliten, der kosmische Gamma- und Röntgenstrahlen aufnehmen soll, war allerdings ein Orbit nahe des Äquators gefordert. Diese Umlaufbahn wird vom Satish Dhawan Space Center optimal erreicht.

AGILE wurde vom Raumfahrtunternehmen Carlo Gavazzi Space SpA aus Mailand für die italienische Raumfahrtagentur ASI gebaut. Prof. Manfred Fuchs, Vorstandsvorsitzender der OHB-System und der Carlo Gavazzi Space war in Indien dabei und zeigt sich mit dem Bilderbuchstart sehr zufrieden. Die Kooperation zwischen allen Beteiligten habe einwandfrei funktioniert.

Zurück

Ansprechpartner

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Janina Heyn
Unternehmenskommunikation

Tel: +49-421-2020-9398
E-Mail: janina.heyn@ohb.de

 

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de