22.04.2005

Information zum Status des Projektes SATCOMBw Stufe 2

Das Bundesverteidigungsministerium veröffentlichte am 20.04.2005 nachfolgende Mitteilung:

"Vertragsverhandlungen SATCOMBw Stufe 2 im Vergabeverfahren

Berlin, 20.04.2005.
Um zukünftig besser mit Einsatzkräften der Bundeswehr weltweit kommunizieren zu können, benötigt die Bundeswehr weitreichende Führungsmittel, insbesondere Satellitenkommunikation. Diese sollen im Rahmen des Projektes SATCOMBw Stufe 2 sichergestellt werden.

Derzeit werden Vertragsverhandlungen vorbereitet. Das Projekt SATCOMBw Stufe 2 befindet sich nach wie vor im Wettbewerb. Über den künftigen Partner sowie über die konkrete Lösung ist noch zu entscheiden.

Zunächst sollen nun Vertragsverhandlungen mit dem Konsortium EADS/ND-SatCom aufgenommen werden. Sollten diese Verhandlungen nicht zum Erfolg führen, würde das Verteidigungsministerium mit T-Systems in Verhandlungen eintreten. Damit befindet sich das Projekt SATCOMBw Stufe 2 nach wie vor im Wettbewerb. Es ist außerdem bislang nicht entschieden, ob einer Kauflösung oder einem Dienstleister der Vorzug gegeben werden wird.

Das Verteidigungsministerium beabsichtigt, die parlamentarische Behandlung des Vorhabens noch im dritten Quartal 2005 einzuleiten."

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de