09.03.2016

Italiens Botschafter Benassi besucht das Honorarkonsulat und OHB in Bremen

OHB-Chef und Honorarkonsul Marco Fuchs, Botschafter Pietro Benassi, Generalkonsul Flavio Rodilosso, Elena Cozzi und Marco Eggert (beide ital. Honorarkonsulat)
OHB-Chef und Honorarkonsul Marco Fuchs, Botschafter Pietro Benassi, Generalkonsul Flavio Rodilosso, Elena Cozzi und Marco Eggert (beide ital. Honorarkonsulat)

Der italienische Botschafter, Herr Pietro Benassi, besuchte gestern im Rahmen seines Antrittsbesuchs in Bremen das Honorarkonsulat und die von Honorarkonsul Marco Fuchs geführte Raumfahrtfirma OHB.

Nach dem Blick in die Satellitenproduktionshallen richtete der Botschafter das Wort an die bei OHB versammelte italienische Gemeinschaft Bremens.

Bereits am Mittag war Botschafter Benassi in Begleitung von Generalkonsul Flavio Rodilosso und Honorarkonsul Marco Fuchs zu Gast im Bremer Rathaus, wo er von Bürgermeister Dr. Carsten Sieling empfangen wurde. Am Nachmittag hatte sich der Botschafter in das Goldene Buch der Freien Hansestadt Bremen eingetragen.

Vor seinem Besuch bei dem Honorarkonsulat und OHB standen noch Gespräche in der Handelskammer sowie in der Bremischen Bürgerschaft auf dem Programm.


Bremen und Italien

Die Verbindungen zwischen Bremen und Italien reichen weit zurück, bereits vor 1869 gab es ein erstes italienisches Konsulat in der Hansestadt. Seither besteht eine enge und langjährige Beziehung zwischen beiden Ländern. In Bremen setzt sich die „Società Dante Alighieri – Deutsch-Italienische Gesellschaft Bremen e.V“ für die Pflege der kulturellen Beziehungen zwischen Deutschland und Italien ein.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de