22.04.2010

Mädchen-Zukunftstag bei OHB in Bremen

girls day 1
Gruppenfoto zum Girl's Day bei OHB

Die OHB-System AG in Bremen bot heute im Rahmen des bundesweiten Aktionstages „Girls´Day – Mädchen-Zukunftstag“ Schülerinnen ab der sechsten Klasse die Möglichkeit, die Raumfahrt hautnah zu entdecken und zu erleben. 18 Mädchen im Alter von zwölf bis 14 Jahren nahmen an der Aktion teil und informierten sich über Berufe und Karrierechancen in der Raumfahrt.

Die Mädchen hörten im Verlauf des Programms nicht nur spannende Vorträge von berufserfahrenen Ingenieurinnen und Ingenieuren, sondern besuchten auch die Fertigungshallen und Labore des Unternehmens. Während des Firmenrundgangs konnten die Mädchen Satelliten- und Raketenmodelle sowie Integrations- und Testanlagen aus nächster Nähe betrachten. Das Programm endete für die Mädchen mit einigen kleinen, aufschlussreichen Experimenten im Bereich der Physik.

Die OHB-System AG gewährt bereits seit Jahren jungen Mädchen im Rahmen des „Girls´Day“ einen tiefen Einblick in die Praxis von naturwissenschaftlichen, technischen und techniknahen Ausbildungen und Berufen in der Raumfahrtindustrie.

Der Girls' Day soll das Berufswahlspektrum von Mädchen erweitern. Die Schülerinnen erhalten bundesweit Einblicke in die Praxis von naturwissenschaftlichen, technischen und techniknahen Ausbildungen und Studiengängen. Ziel ist es, die Mädchen für Berufe zu begeistern, die oft als reine „Männerberufe“ gelten.

 

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de