Mitigationsplan zur Minimierung möglicher BREXIT-Auswirkungen

Bremen, 2. Oktober 2018. Die OHB System AG, eine Tochtergesellschaft der OHB SE (Prime Standard; ISIN: DE0005936124), hat mit dem britischen Unternehmen Surrey Satellite Technology Ltd. (SSTL) und der Europäischen Weltraumorganisation ESA eine präventive Vereinbarung getroffen, die mögliche Auswirkungen der aktuellen Brexit-Verhandlungen auf das Satellitenprojekt Galileo minimiert und die damit verbundenen Maßnahmen regelt.

Weiterlesen auf OHB SE ...

Zurück

Ansprechpartner

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Janina Heyn
Unternehmenskommunikation

Tel: +49-421-2020-9398
E-Mail: janina.heyn@ohb.de

 

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de