11.09.2002

OHB auf Europäisierungskurs

Die OHB Gruppe erwirbt strategisch bedeutende Anteile am französischen Elektronikkonzern ELTA

Die OHB Gruppe hat im Zuge der eigenen Europäisierungsstrategie und im Rahmen des französischen Privatisierungsprojektes 34% von dem Elektronikspezialisten ELTA S.A., Toulouse, übernommen.

Die ELTA verfügt bereits seit 1975 über Erfahrungen in Entwicklung und Bau extrem sicherer Elektroniksysteme für die Luft- und Raumfahrt. Das Unternehmen hat sich insbesondere auf Technologien und Geräte zur Datenerfassung, -messung und –übertragung sowie zur Ortung und Steuerung mobiler Objekte spezialisiert. Dadurch werden sowohl das Segment Raumfahrttechnologie als auch der Bereich Telematik der OHB Gruppe optimal ergänzt.

Mit Erwerb der ELTA Anteile wird darüber hinaus der Markteintritt in Frankreich wesentlich erleichtert und voran getrieben. Durch die jahrelange gute Zusammenarbeit der ELTA mit bedeutenden Unternehmen und Wirtschaftszweigen insbesondere in Frankreich, erschließen sich auch der OHB Gruppe neue Kundenkreise und Handels-segmente auf dem bedeutenden französischen Markt.

Sowohl OHB als auch ELTA festigen durch den Zusammenschluss ihre europäische Identität und stärken ihre Position im Bereich Raumfahrttechnologie und Telematik.

Über die OHB Gruppe

Unter dem Dach der OHB Technology AG werden künftig das Raumfahrtunternehmen OHB-System, der Telematikanbieter OHB Teledata und der Satellitenbetreiber ORBCOMM mit ihren jeweiligen Tochterfirmen zusammengefasst.

Die Zentrale befindet sich im Bremer Technologiepark. Die OHB Gruppe wird insgesamt rund 300 Mitarbeiter umfassen. 95% von ihnen sind hochkarätige Wissenschaftler und Ingenieure.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de