23.04.2003

OHB gewinnt Auftrag über Phase A für vier Kleinsatelliten

OHB erstellt Machbarkeitsstudie für die SWARM-Mission der europäischen Weltraumagentur ESA

SAR-Lupe Projekt nach Critical Design Review des Bodensegments durch Auftraggeber voll im Plan

Die OHB-System AG hat mit ihrem Angebot über vier identi-sche Kleinsatelliten zur Erkundung der Dynamik des Erdmagnetfelds die Europäische Raumfahrtagentur ESA gegen starke Konkurrenz überzeugt. OHB wird als Hauptauftragnehmer in Zusammenarbeit mit der niederländischen Raumfahrtagentur NLR, dem dänischen Space Research Institute DSRI und weiteren Partnern innerhalb von neuen Monaten eine Phase-A-Studie für die Satellitenkonstellation mit Namen SWARM erstellen. Bei SWARM handelt es sich um vier erdnahe Kleinsatelliten, die auf zwei polaren Umlaufbahnen die bisher genauste Vermessung des geomagnetischen Feldes und dessen zeitliche Veränderung vornehmen sollen.

SWARM gehört neben zwei weiteren Konzepten zum ESA-Programm der „Earth Explorer Opportunity Missions“. Die ESA entscheidet nach Beendigung der parallelen Phase-A-Studien, welche Mission durchgeführt wird. Sollte SWARM dann zur Realisierung ausgewählt werden, beträgt das Gesamtprojektvolumen rund 100 MEUR. OHB-System strebt in diesem Fall die Systemführerschaft und eine eigene Wertschöpfung von ca. 30-40% an.

Diese Bilder stehen Ihnen auf www.ohb-system.de unter News zur Verfügung.

SAR-Lupe-Bodensegment CDR
Ende letzter Woche wurde dem Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung BWB planmäßig der Entwicklungsstand des SAR-Lupe Bodensegments zur kritischen Prüfung präsentiert.

Die Bodenstation besteht aus zwei Teilen; dem Satellitenbodensegment zur Kontrolle der Satelliten und zum Empfang der Bildrohdaten und dem Nutzerbodensegment zur Datenverarbeitung und -auswertung.

OHB liegt mit erfolgreichem Abschluss dieser Präsentation auch weiterhin im vertraglichen Zeitplan und der Auftraggeber zeigte sich zufrieden mit der vom OHB Team geleisteten Arbeit.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de