01.04.2003

OHB liefert wichtige Subsysteme für Fluid Science Lab der Raumstation

Videosystem und Stromversorgung an Alenia abgeliefert

Das Bremer Raumfahrtunternehmen OHB-System AG hat Ende letzter Woche die Power Control Unit (PCU) für das physikalische Forschungslabor FSL (Fluid Science Lab) an Alenia Spazio in Turin geliefert. Bereits im November letzten Jahres war die gesamte Verkabelung des Labors durch OHB fertiggestellt worden und Ende Februar dieses Jahres die Video Management Unit (VMU) zur Aufzeichnung, Bearbeitung und Übertragung der experimentellen Bild- und Wissenschaftsdaten. Das italienische Unternehmen baut die Experimentaleinrichtung im Auftrag der Europäischen Weltraumagentur ESA für das COLUMBUS Modul der Internationalen Raumstation. Mit dem Fluid Science Lab sollen in der Schwerelosigkeit des Alls ab 2004 Erkenntnisse über Material- und Energietransport sowie Oberflächenphänomene von Flüssigkeiten und Gasen gewonnen werden. Das bessere Verständnis dieser Phänomene ist von großer Bedeutung für die optimierte Nutzung von Fluid-Ressourcen auf der Erde, z.B. bei Verbrennung, Schmierung, Lackierung und anderen technischen Prozessen.

Ende April folgt noch die Lieferung einer Reihe von hochauflösenden digitalen Spezialkameras zur präzisen Beobachtung der Fluid-Phänomene. Mit Hilfe dieser Kameras sowie der effizienten Bildverarbeitung der VMU wird der Wissenschaftler am Boden seine Experimente quasi in Echtzeit verfolgen und steuern können.

Ein ähnlich leistungsfähiges Videosystem für den Europäischen Experimentalschrank EDR (European Drawer Rack) ist noch im Bau und soll im Mai ausgeliefert werden.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de