03.09.2003

OHB liefert zweites Videosystem für Forschungslabor der Raumstation

Erste Lieferung für das Fluid Science Lab auf dem Prüfstand

Das Bremer Raumfahrtunternehmen OHB-System AG hat Ende letzter Woche die Video Management Unit (VMU) für das Forschungslabor EDR (European Drawer Rack) an Alenia Spazio in Turin geliefert. Im Frühjahr dieses Jahres war durch OHB bereits ein ähnliches Gerät für das Fluid Science Lab (FSL) fertiggestellt worden. Das italienische Unternehmen baut die beiden Experimentaleinrichtungen im Auftrag der Europäischen Weltraumagentur ESA für das COLUMBUS Modul der Internationalen Raumstation. Die VMU dient zur Aufzeichnung, Bearbeitung und Übertragung der Bild- und Wissenschaftsdaten von bis zu 8 Kameras und 3 Hochgeschwindigkeits-Dateneingängen, sogenannten „Space-Wires“. Datenmengen bis zu 72 Gigabyte können zwischengespeichert werden, bevor sie dann komprimiert an den Boden geschickt werden. Das European Drawer Rack soll Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen für Experimente in der Schwerelosigkeit des Alls zur Verfügung stehen, zum Beispiel der Proteinforschung, bei der es auf hochauflösende Bilddaten zur Überwachung und Steuerung des Kristallwachstums ankommt.

Das Fluid Science Labor FSL, für das OHB neben dem Videosystem auch die gesamte Energieversorgung, die Verkabelung und eine Reihe von Spezialkameras lieferte, wird nach abgeschlossener Systemintegration bei Alenia Spazio in Italien in dieser Woche zum Columbus Schnittstellentest bei EADS Space Transportaion am Bremer Flughafen eintreffen. Das integrierte EDR Labor wird im Oktober auf den Bremer Prüfstand erwartet.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de