13.06.2005

OHB mit Schwerpunkt Satellitentechnologie und militärische Aufklärung in Le Bourget vertreten

Das Bremer Raumfahrtunternehmen OHB-System AG ist Aussteller der 46. Internationalen Paris Airshow. Vom 13.-19.06.2005 präsentiert sich die OHB in Halle 2, Stand E24A.

Den Schwerpunkt legt die OHB auf ihre einzigartigen Satellitensysteme für erdnahe und geostationäre Umlaufbahnen sowie auf ihre Technologien für Sicherheits- und Aufklärungsaufgaben.

SAR-Lupe – das innovative Programm zur satellitengestützen Radaraufklärung

Im Rahmen des SAR-Lupe-Programms entwickelt OHB-System AG als Hauptauftragnehmer fünf baugleiche Satelliten, ausgestattet mit höchstauflösendem Radar, die bei allen Wetterverhältnissen weltweite Informationen zu jeder Tages- und Nachtzeit liefern sowie ein entsprechendes Bodensegment zur Satellitenkontrolle und zum Empfang und zur Verarbeitung der Bilddaten.

LUX- kleine geostationäre Satelliten

Mit kleinen geostationären Satelliten, sogenannten LITTLE GEOs, verfolgt das Bremer Raumfahrtunternehmen OHB-System AG das Ziel, kostengünstige Satelliten mit relativ geringer Masse und Volumen auch in den geostationären Orbit zu schicken. Unter dem Projektnamen LUX entwickelt die OHB bereits seit Anfang 2004 eine hocheffiziente Satellitenplattform für Kommunikation und Wissenschaft.

COSMOS - Satelliten Startdienstleistungen

Das russische zweistufige Trägerraketensystem COSMOS 3M hat sich in mehr als 750 Starts bewährt und eine Zuverlässigkeit von über 97 Prozent erreicht. Die COSMOS-Rakete ist optimal geeignet für den Transport von Kleinsatelliten in erdnahe Umlaufbahnen.

ARDS- zukunftsweisendes System zur Übertragung von Luftaufklärungsbildern

Condor ist ein modulares, flexibles System zur weitreichenden Aufklärung aus der Luft. Zentrale Komponente des Aufklärungssystems CONDOR ist das ARDS (Aerial Reconnaissance Data System) mit höchster Datenrate. Dieses reduziert die Datenmengen der hochaufgelösten Luftaufklärungsbilder, ermöglicht eine sichere und weitreichende Übertragung dieser Daten und gewährleistet eine effektive Auswertung der Sensordaten in der Bodenstation.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de