14.09.2007

OHB steuert Experiment auf russischer Raumkapsel FOTON-M3

Heute um 13:00 Uhr MESZ wurde eine russische unbemannteFOTON-M3-Raumkapsel mit ca. 15 wissenschaftlichen Experimenten erfolgreich vom Weltraumbahnhof Baikonur, Kasachstan, gestartet.

Mit an Bord ist die Nutzlast Gradflex (GRAdient Driven FLuctuations EXperiment) zur Erforschung von Fluktuationen in Flüssigkeiten unter Schwerelosigkeit. Das Bremer Raumfahrtunternehmen OHB-System AG ist für die komplette Steuerung des Gradflex-Experiments zuständig. Mitarbeiter des OHB-Teams sind während der 12-tägigen Mission sowohl vor Ort im Kontrollzentrum für den FOTON-M3-Flug in Moskau als auch im wissenschaftlichen Kontrollzentrum der ESA für die FOTON-M3-Experimente in Kiruna, Schweden.

Das Gradflex-Experiment dient der Grundlagenforschung. Die Wissenschaft erhofft sich von den gesammelten Ergebnissen unter anderem ein besseres Verständnis für die Kristallzucht unter Schwerelosigkeit.

Die Nutzlast Gradflex ist unter Projektführung der RUAG Wallisellen, Schweiz, für die europäische Raumfahrtagentur ESA entwickelt worden. OHB hat als Unterauftragnehmer die komplette Elektronik und die Software für den Gradflex-Betrieb entwickelt, einschließlich der hochpräzisen Temperaturregelung für die Experimente. Außerdem ist OHB für das Kühlsystem auf der Basis von „Heat-Pipes“ und Luftkühlern verantwortlich.

Das Design der FOTON-M3-Kapsel basiert auf der bewährten und zuverlässigen Technik der Wostok-Kapsel, mit der schon Juri Gagarin in den 1960er Jahren geflogen ist. Mittlerweile fliegt der Raumkörper unbemannt und dient u.a. der Europäischen Raumfahrtagentur ESA für Experimente in der Schwerelosigkeit.

Die Kayser-Threde GmbH, ein Schwesterunternehmen der OHB-System AG, ist ebenfalls maßgeblich an Experimenten der FOTON-M3-Mission beteiligt (siehe www.kayser-threde.de). Das Unternehmen mit Hauptsitz in München bildet seit der Übernahme durch die OHB Technology AG im Juni dieses Jahres den Geschäftsbereich Nutzlasten + Wissenschaft innerhalb des Konzerns.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de