25.03.2015

OHB-Stiftungsprofessur für Sichere Satellitenkommunikation

Neubiberg, 24. März 2015. Die OHB System AG stiftet eine neue Professur an der Universität der Bundeswehr in München. Diese Juniorprofessur trägt die Bezeichnung „Secure Space Communications“. Die Stiftungsurkunde wurde heute vom Vorstandsvorsitzenden der OHB System AG Marco R. Fuchs sowie der Präsidentin der Universität der Bundeswehr München Prof. Merith Niehuss unterzeichnet.

Die Stiftungs-Juniorprofessur beschäftigt sich mit der wissenschaftlichen Fragestellung, wie sich sichere Satellitenkommunikation realisieren lässt. In der heutigen Informationsgesellschaft wird die Entwicklung von leistungsfähigen und sicheren Kommunikationsverbindungen immer wichtiger.

Vor diesem Hintergrund fördert die OHB System AG das Fachgebiet der Sicheren Informationsübertragung und Informationsverarbeitung, das seinen Schwerpunkt auf Raumfahrtanwendungen legt. Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der Universität der Bundeswehr in München übernimmt OHB die Finanzierung der Stiftungs-Juniorprofessur für die kommenden sechs Jahre.

Die Stiftungs-Juniorprofessur wird in der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik eingerichtet und aufgrund der inhaltlichen Ausrichtung der Professur für Informationsverarbeitung im Institut für Informationstechnik zugeordnet.

Pressemitteilung der Universität der Bundeswehr in München

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de