30.03.2012

OHB System AG erweitert Vorstand

Der Aufsichtsrat des Bremer Raumfahrtunternehmens OHB System AG, einem Tochterunternehmen der OHB AG (Prime Standard, ISIN: DE0005936124), bestellt mit Wirkung zum 1. April 2012 zwei neue Vorstandsmitglieder. Dadurch vergrößert sich der Vorstand von drei auf nun fünf Mitglieder. Die Erweiterung ist auf das starke Wachstum des Unternehmens in den vergangenen Jahren zurückzuführen und soll das breitere Aufgabenspektrum auf mehrere Vorstände verteilen.

Neben dem Vorsitzenden, Marco R. Fuchs, sowie dessen Vorstandskollegen Dr. Fritz Merkle und Frank Negretti werden künftig auch Dr. Ingo Engeln und Kurt Melching dem Vorstand angehören.

Ingo Engeln, seit 1987 im Unternehmen, wird künftig im Vorstand das neu geschaffene Ressort „Projekte“ verantworten. Diesem Bereich sind die aktuellen Großprogramme Galileo FOC*, Meteosat Third Generation (MTG) sowie die Wissenschafts- und Explorationsprojekte EnMAP und Exomars zugeordnet. Engeln war vor seiner Bestellung zum Vorstand für das erfolgreiche SAR-Lupe-Programm (2001 bis 2008) und danach für das aktuell laufende Galileo FOC-Programm (seit 2009) als Direktor verantwortlich. Letzteres wird er in neuer Funktion auch weiterhin verantwortlich führen.

Kurt Melching, seit 1988 im Unternehmen, übernimmt die Funktion des Finanzvorstands und verantwortet die Bereiche Finanzen und Controlling der OHB System AG. Melching war seit seinem Einstieg in das Unternehmen Leiter, später Direktor dieser Bereiche und führt seine Arbeit somit aus dem Vorstand fort. Seine Tätigkeit als Prokurist der Muttergesellschaft OHB AG wird er ebenfalls fortsetzen.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de