12.09.2008

OHB-System AG unterstützt Astrium France beim Bau der HELIOS II-Bodenstation für die Bundeswehr in Gelsdorf

Auftragsvolumen von insgesamt ca. 8 Millionen Euro für OHB

Die OHB-System AG, Tochterunternehmen der OHB Technology AG (Prime Standard, ISIN: DE0005936124), hat von Astrium France einen Auftrag zur Unterstützung beim Aufbau und Test der Bodenstation CPHD (Centré Principale Helios von Deutschland) in Gelsdorf bei Bonn erhalten. Der Auftrag hat in der ersten Phase eine Laufzeit bis Ende 2009 mit einem Auftragsvolumen von 2,1 Millionen Euro. In der folgenden Phase von 2010 bis 2012 ist ein Auftragsvolumen von weiteren ca. 6 Millionen Euro vorgesehen.

Die OHB-System AG entsendet für die Aufbau- und Testphase der Bodenstation ein Expertenteam von bis zu zehn Ingenieuren. Damit soll auch die Interoperabilität der beiden Aufklärungssysteme SAR-Lupe und Helios II für die Bundeswehr sicher gestellt werden. Drei Experten von OHB befinden sich bereits zur Ausbildung bei Astrium France in Toulouse. Die Bodenstation CPHD soll 2010 in Betrieb genommen werden.

Marco R. Fuchs, Vorstandsvorsitzender der OHB Technology AG, sagte heute: „Wir gehen davon aus, dass unsere Arbeit nicht mit der Inbetriebnahme der Station endet, sondern dass wir über 2010 hinaus wertvolle Unterstützung leisten werden.“

Die Bodenstation CPHD soll es der Bundeswehr ab 2010 ermöglichen, im Rahmen des Aufklärungsverbunds ESGA (Europäisierung der satellitengestützten Aufklärung) das französische optische Satellitensystem HELIOS II für ihre Aufklärungsarbeit zu nutzen. Im Gegenzug erhält Frankreich Zugriff auf das satellitengestützte Radar-Aufklärungssystem SAR-Lupe der Bundeswehr, welches unter Federführung der OHB-System AG gebaut und gestartet wurde.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de