13.06.2005

SAR-Lupe – Das innovative Programm zur satellitengestützten Radaraufklärung

Im Rahmen des SAR-Lupe-Programms entwickelt OHB-System AG als Hauptauftragnehmer fünf baugleiche Satelliten, ausgestattet mit höchstauflösendem Radar, die bei allen Wetterverhältnissen weltweite Informationen zu jeder Tages- und Nachtzeit liefern sowie ein entsprechendes Bodensegment zur Satellitenkontrolle und zum Empfang und zur Verarbeitung der Bilddaten.

OHB hat mit bisher einzigartigen Testverfahren die Leistungsfähigkeit der Satelliten bereits am Boden mehrmals sehr erfolgreich demonstriert. Hierbei wurden die Satelliten auf die Internationale Raumstation ISS ausgerichtet und haben hochaufgelöste Radarbilder von der Station im Weltraum gemacht.

Nach Fertigstellung des Ingenieuersmodells werden derzeit die ersten zwei Flugsatelliten integriert. Die Bodenstation befindet sich in Gelsdorf und ist weitestgehend errichtet. Die erste SAR-Lupe wird ab 2006 hochaufgelöste Radarbilder aus dem All liefern.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de