12.07.2010

Satellitenintegrationshalle von OHB-System mit Architekturpreis ausgezeichnet

Die OHB-System AG und das Architekturbüro Haslob, Kruse + Partner sind im Rahmen des Wettbewerbs "Arbeitsorte der Zukunft" für architektonische Qualität im Gewerbebau geehrt worden. Die Handelskammer Bremen, der Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, sowie das Bremer Zentrum für Baukultur als Veranstalter des Wettbewerbs zeichneten eine Satellitenintegrationshalle der OHB-System AG als gelungenes Beispiel moderner Gewerbearchitektur aus.

In der Begründung für die Auszeichnung heißt es: "Das Gebäude vereint auf überzeugende Weise betriebliche und wirtschaftliche Anforderungen mit einer zeitgerechten architektonischen Gestaltung und kann somit als Vorbild für das künftige gewerbliche Bauen in Bremen und darüber hinaus angesehen werden. Zugleich trägt es wesentlich zur gestalterischen Aufwertung des Bremer Stadtbildes und seiner Gewerbequartiere bei."

Die im Jahr 2004 entstandene Halle ist 45 Meter lang, 19 Meter breit und hat eine Höhe von 12,35 Metern. Durch eine Belüftungs- und Filteranlage herrscht hier ein permanentes Reinraumklima, das für Integrationsarbeiten an Raumfahrtsystemen entscheidend ist. Die Halle ist für die Reinheitsklasse 100.000 ausgelegt, also für weniger als 100.000 Staub- und Schnutzpartikel auf einem Kubikmeter. Auf den 800 Quadratmetern Nutzfläche wurden bis Anfang 2008 die fünf Radar-Aufklärungssatelliten des SAR-Lupe-Systems der Bundeswehr integriert und teilweise getestet. Ab Mitte 2011 werden hier die 14 Satelliten für das künftige europäische Navigationssystem endmontiert.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de