14.03.2002

Spitzentechnologie aus Bremen am Cape Canaveral

Großes Lob von Spacehab und Boeing für neuartigen Technologie-Demonstrator Com2Plex

OHB-System AG entwickelte zusammen mit der russischen Firma TAIS einen Zwei-Phasen-Kreislauf zur effektiveren Wärmeübertragung auf Satelliten. Der Prototyp COM2PLEX wurde Ende Januar zur Integration ans Cape Canaveral zu SPACEHAB Inc. geliefert. Für die Organisation des Transports zeichnete beolog verantwortlich, ein Dienstleistungsprojekt für empfindliche Raumfahrtexperimente, das vom Land Bremen gefördert wird.
Die Tests, die den Technologiedemonstrator für den Einsatz im Orbit qualifizieren, wurden Anfang dieser Woche von Boeing im Auftrag von SPACEHAB erfolgreich abgeschlossen. Beide Firmen sprachen ihr großes Lob an OHB-System aus, da COM2PLEX bei den Abnahmetests am besten abgeschnitten hat. Insgesamt werden 30 Experimente am 11. Juli 2002 mit der Mission STS-107 vom Cape Canaveral, Florida, gestartet.

Was ist Com2Plex - Combined 2Phase Loop Experiment
Bisher war das Dach immer zu heiß und der Boden immer zu kalt, beschreibt Dr. Reinhard Schlitt, verantwortlicher Ingenieur bei OHB-System, den Thermalhaushalt von Satelliten. Die europäische Raumfahrtagentur ESA und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) haben deshalb die Entwicklung eines Controllers in Auftrag geben, der einen ausgeglichenen Wärmehaushalt für Satelliten herstellen soll. Das Prinzip dieser Technologie beruht auf dem Kapillar-Effekt (Bewegung von Flüssigkeiten in porösen Strukturen durch die Kraft der Oberflächenspannung) und benötigt deshalb keine elektrische Pumpe für den Transport des Fluids. Der Einsatz dieses Thermalcontrollers ist nach erfolgreichem Testflug für kommerzielle und wissenschaftliche Satelliten vorgesehen.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de