13.06.2005

Unternehmensprofil OHB-System AG (Mai 2005)

Das mittelständische Systemhaus OHB-System AG ist das Kernunternehmen des OHB Technology Konzerns, in dem rund 300 Mitarbeiter beschäftigt sind. In den Geschäftsfeldern Raumfahrt + Sicherheit, Telematik und Satellitendienste wurde in 2004 ein Gesamtumsatz von 137,909 Mio. Euro erwirtschaftet, wozu die auf Raumfahrt + Sicherheit spezialisierte OHB-System AG rund 90% beitrug.

Die OHB-System AG ist ein europaweit führendes Unternehmen auf dem Sektor der Kleinsatelliten. In zahlreichen Projekten hat das Unternehmen bereits seine umfassenden Kompe-tenzen bei Entwicklung, Bau, Start und Betrieb von kommerziellen und wissenschaftlichen Kleinsatelliten und ihren Subsystemen bewiesen. Diese Erfahrung versetzt OHB in die Lage, komplexe Projekte wie das erste deutsche Satelliten-Aufklärungssystem SAR-Lupe als industrieller Systemführer zu übernehmen.

Neben dem Bereich Kleinsatelliten ist OHB auf dem Gebiet der bemannten Raumfahrt sehr erfolgreich engagiert. Sowohl am Aufbau der Internationalen Raumstation ISS als auch bei der Ausstattung des europäischen Forschungsmoduls COLUMBUS ist OHB maßgeblich beteiligt. So baut OHB im Auftrag der europäischen Weltraumagentur ESA u.a. das physiologische Forschungslabor EPM.

Die OHB-System ist seit ihrer Gründung im Bereich Raumtransport mit Projekten wie beispielsweise FALKE und Express tätig. Heute ist das Unternehmen an verschiedenen weiteren Projekten auf diesem Gebiet beteiligt. Diese reichen von der Erbringung von Startdienstleistungen unter Verwendung der russischen Rakete COSMOS 3M über die Beteiligung an der Entwicklung und der Produktion des Automated Transfer Vehicle ATV der Europäischen Raumfahrtagentur ESA bis hin zur Definition künftiger wiederverwendbarer Raumtransporter innerhalb der Programme Phönix, Astra, Tetra und X-38.

OHB-System blickt auf mehr als zwei Jahrzehnte Entwicklung von Hochtechnologien zurück. Diese Erfahrungen setzt das Unternehmen bereits sehr erfolgreich im Bereich Sicherheit und Aufklärung ein. Neben dem SAR-Lupe-System entsteht mit ARDS, dem Aerial Reconnaissance Data System zur Funkübertragung von Luftaufklärungsbildern, bei OHB-System eine Schlüsseltechnologie zur Datenreduktion und zur quasi verlustfreien und sicheren Übertragung von hochaufgelösten Aufklärungsbildern per Funk.

Der Hauptstandort des Konzerns ist im Bremer Technologiepark angesiedelt. Weitere Standorte von Tochterunternehmen und Beteiligungen sind Italien, Frankreich, Luxemburg, Russland und die USA.

Unternehmensprofil OHB-Technology AG (.pdf, 44 KB)

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de