11.07.2006

Weiterer ARIANE-5-Produktionsauftrag für MT Aerospace

Vertrag über 55 Mio. Euro für Produktion von Raketenkomponenten

Die MT Aerospace AG, Augsburg, ein Beteiligungsunternehmen der OHB Technology AG (ISIN: DE0005936124), erhielt von Cryospace GIE, Les Mureaux, Frankreich, einen Auftrag in Höhe von rund 55 Mio. Euro für die Produktion weiterer Komponenten für die europäische Trägerrakete ARIANE 5. Bis ins Jahr 2009 wird die MT Aerospace in diesem Rahmen wesentliche Bauteile für die Flüssig-Wasserstoff und Flüssig-Sauerstoff Tanks der Oberstufe der ARIANE 5 liefern. „Dieser Auftrag trägt zur langfristigen Auslastung unserer Raumfahrtfertigung bei“, so Walter Köppel, Technikvorstand der MT Aerospace AG.

Der erteilte Auftrag ist Bestandteil eines Gesamtauftrages über insgesamt 30 Trägerraketen, den das Vermarktungsunternehmen ARIANESPACE S.A. mit Sitz in Evry, Frankreich, bei der europäischen Industrie bestellt hat. MT Aerospace AG ist mit über 8% an ARIANESPACE beteiligt.

ARIANESPACE will in den kommenden Jahren mit bis zu acht Starts pro Jahr dem weltweit steigenden Bedarf an Satellitenstarts begegnen. Derzeit starten jährlich fünf bis sechs Raketen vom Weltraumbahnhof in Kourou, Französisch-Guyana.

Mit ihren international anerkannten Kompetenzen sowohl bei der Entwicklung von Komponenten als auch beim Einsatz von modernsten Fertigungstechnologien gehört die MT Aerospace AG heute zu den wichtigsten Partnern im europäischen Raumtransportgeschäft.

Ansprechpartner für die Medien

Günther Hörbst
Leiter Unternehmenskommunikation

OHB SE
Karl-Ferdinand-Braun-Str. 8
28359 Bremen

Tel.: +49 421 2020-9438
Mobil: +49 171 1931041
E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de

Julia Riedl
Unternehmenskommunikation

OHB System AG
Manfred-Fuchs-Straße 1
82234 Weßling - Oberpfaffenhofen

Tel.: +49 8153 4002 249
Mobil: +49 172 10 80 716
E-Mail: julia.riedl@ohb.de

Oder wenden Sie sich gerne zentral an uns mit einer E-Mail an: pr@ohb.de