Pressemitteilungen 2017

22.09.2017

OHB-Mitarbeiter sind gefragte Experten auf dem Raumfahrtkongress IAC 2017 – dem internationalen Branchentreff in Australien

Vorstände und Experten aus allen Unternehmen des Bremer Luft- und Raumfahrtkonzerns OHB SE reisen zum International Astronautical Congress IAC nach Adelaide/Australien, bei dem neben Raumfahrtagenturen und Raumfahrtindustrie auch die Wissenschaft stark vertreten ist. Die Veranstalter haben mehr als 20 Fachvorträge von Vertretern der OHB-SE-Tochterunternehmen OHB System AG, MT Aerospace AG und Antwerp Space angenommen.

Weiterlesen …

21.09.2017

OHB unterstützt INNOspace Weekend

Bremen – Der börsennotierte Raumfahrt- und Technologiekonzern OHB SE hat das erste INNOspace Weekend (15. - 17. September 2017 in Köln) aktiv unterstützt, um frischen Geschäftsideen an der Schnittstelle zwischen Raumfahrt, Automotive und Logistik auf die Sprünge zu helfen.

Weiterlesen …

03.07.2017

OHB System AG erweitert Vorstand um Dr. Wolfgang Paetsch

Der Aufsichtsrat des Raumfahrtunternehmens OHB System AG, einer Tochtergesellschaft ‎der OHB SE (Prime Standard, ISIN: DE0005936124), hat mit Wirkung zum 1. Juli 2017 Dr. Wolfgang Paetsch in den Vorstand berufen.

Weiterlesen …

28.06.2017

Ad-Hoc-Mitteilung der OHB SE: OHB System AG schließt Vertrag über EUR 310,5 Mio. mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) für das Projekt Heinrich Hertz

Die OHB System AG, eine Tochtergesellschaft der OHB SE (Prime Standard; ISIN: DE0005936124) hat heute für die nationale Heinrich Hertz-Satellitenmission einen Vertrag über EUR 310,5 Mio. mit dem DLR-Raumfahrtmanagement unterschrieben.

Weiterlesen …

26.06.2017

Asteroid Day ist bereit, rund um die Uhr zu rocken

Luxemburg, Silicon Valley -- Für den Asteroid Day am 30. Juni 2017, dem Jahrestag des Tunguska-Ereignisses, bei dem 1908 in Folge eines Asteroidenimpakts in Sibirien (Russland) über 2000 Quadratkilometer (770 Quadratmeilen) Waldfläche verwüstet wurden, sind weltweit über 700 Events in 190 Ländern geplant.

Weiterlesen …

23.06.2017

Nanosatellit “Max Valier” erfolgreich gestartet

Sriharikota/ Indien, Bozen/ Südtirol, Bremen/Deutschland, 23. Juni 2017: Heute um 6.01 Uhr MESZ wurde der Schüler- und Amateurfunksatellit „Max Valier Sat“ vom Weltraumbahnhof Satish Dhawan Space Centre etwa 80 Kilometer nördlich von Chennai mit einer indischen PSLV-Rakete gestartet. Spezialisten des Bremer Raumfahrtunternehmens OHB System AG haben in enger Zusammenarbeit mit Lehrern und Schüler der Technologischen Fachoberschule (TFO) Bozen, Südtirol, diesen Nanosatelliten entwickelt und gebaut.

Weiterlesen …

22.06.2017

Erfolg in Serie: OHB setzt sich auch bei dritter Galileo-Ausschreibung durch

ESA und Europäische Kommission beauftragen den Bremer Satellitenhersteller mit acht weiteren Navigationssatelliten.

Weiterlesen …

08.06.2017

OHB auf der Paris Air Show 2017

Bremen, 8. Juni 2017. Der börsennotierte Technologiekonzern OHB SE (Prime Standard, ISIN: DE0005936124) wird auch in diesem Jahr gemeinsam mit den europäischen Tochterunternehmen auf der Paris Air Show ausstellen. Die Gruppe wird ihr Leistungsspektrum in den beiden Geschäftsbereichen Weltraumsysteme (Space Systems) und Produkte für die Luft- und Raumfahrt (Aerospace + Industrial Products) präsentieren.

Weiterlesen …

02.06.2017

Telekommunikationssatellit von OHB beweist volle Funktionsfähigkeit im All

Erster SmallGEO-Satellit an Kunden HISPASAT übergeben

Bremen 02.Juni 2017. Der Anfang des Jahres gestartete Telekommunikationssatellit H36W-1 aus dem Hause OHB System AG wurde nach einer über 80 tägigen Erprobungsphase im Weltraum an den spanischen Satellitenbetreiber HISPASAT übergeben. Dies bestätigt Konzept und Design der neuen europäischen Satellitenplattform SmallGEO und zeugt gleichermaßen von der wiedererlangten Systemfähigkeit der deutschen Raumfahrtindustrie bei Telekommunikationssatelliten.

Weiterlesen …

17.05.2017

OHB begleitet ESA-BIC-Challenge bei INNOspace Masters – Start-Ups ausgezeichnet

Bremen, 17. Mai 2017. Bei der Verleihung der INNOspace Masters Awards, die heute in Anwesenheit der Bundesministerin für Wirtschaft und Technologie Brigitte Zypries in Berlin stattfand, setzte sich Sebastian Marcu mit seinem Projekt „Bake in Space“ in der von der OHB System AG unterstützten ESA-BIC-Challenge durch. Die ESA-BIC-Challenge sucht Geschäftsideen und neue Geschäftsmodelle mit dem Fokus auf substantiellen Fortschritt in der Kommerzialisierung der Raumfahrt. Die OHB System AG, eine Tochter des börsennotierten Raumfahrt-Technologiekonzerns OHB SE (Prime Standard, ISIN DE0005936124), begleitet die ESA-BIC-Challenge bereits zum zweiten Mal in Folge und freut sich auf den Austausch mit den Gewinnern.

Weiterlesen …

07.04.2017

Erfolgreiche Mission der Forschungsrakete MAXUS-9

Startplatz Esrange, Nordschweden, 7. April, 2017. Um 11:30 Uhr Ortszeit durchbrach der Lärm einer startenden Rakete die schneebedeckte Landschaft rund um das Startgelände Esrange bei Kiruna in Nordschweden. Eine unbemannte Forschungsrakete vom Typ MAXUS begab sich auf ihren ballistischen Flug, der sie bis in eine Höhe von 678 Kilometer brachte und für 12 Minuten den Bedingungen der Schwerelosigkeit aussetzte. Genau dieser Zeitspanne des Fluges fiebern die Forscher entgegen, denn dann laufen im Inneren der Rakete mitgeführte wissenschaftliche Versuche und Technologieerprobungen ab. Bei dieser insgesamt 10. MAXUS Mission hatte die 15,5 Meter lange MAXUS-Rakete eine Startmasse von 12,3 Tonnen. Die OHB System AG trug erneut mit wichtigen Arbeitsanteilen zum Missionserfolg bei.

Weiterlesen …

17.03.2017

Internationaler Raumfahrtkongress IAC kommt 2018 nach Bremen

Bremen, 17.03.2017. OHB SE und MT Aerospace sind Partner des „Team Germany“, das die International Astronautical Federation bei der Durchführung des International Astronautical Congress 2018 in Bremen unterstützen wird. Im Rahmen einer Feierstunde im Bremer Rathaus wurden heute die Kooperationsvereinbarungen feierlich unterzeichnet.

Weiterlesen …

14.02.2017

Global führende Persönlichkeiten der Planetenwissenschaften geben in Luxemburg den Asteroid Day 2017 bekannt

Luxemburg, London, Berlin, Silicon Valley, Bukarest  - 14. Februar 2017.  Luxemburg hat heute führende internationale Persönlichkeiten zum Auftakt des Asteroid Day 2017 eingeladen. Der  Asteroid Day ist eine von den Vereinten Nationen (UN) anerkannte Veranstaltung zur Aufklärung über Asteroiden und insbesondere auch über die Maßnahmen zum Schutz der Erde vor gefährlichen Zusammenstößen mit Asteroiden.

Weiterlesen …

13.02.2017

Neuartiges Antriebssystem für SmallGEO-Variante „Electra“

Bremen, 13.02.2017. Die OHB System AG geht in der Entwicklung der geostationären Satellitenplattform SmallGEO einen entscheidenden Schritt weiter: Für die voll-elektrisch betriebene Variante „Electra“ wurde nun bei der OHB Sweden (eine Tochtergesellschaft der OHB SE, Prime Standard, ISIN DE0005936124) die Entwicklung des elektrischen Antriebssystems sowie die Lageregelungssoftware beauftragt.

Weiterlesen …

03.02.2017

OHB leistet mit Stiftungsprofessur Beitrag zu verbesserter Cyber-Sicherheit in der Satellitenkommunikation

Bremen / Neubiberg, 03.02.2017. Die Entwicklung leistungsfähiger und sicherer Kommunikationsverbindungen gewinnt in der heutigen Informationsgesellschaft zunehmend an Bedeutung. Daher stiftete die OHB System AG (eine Tochtergesellschaft der OHB SE, Prime Standard, ISIN DE0005936124) am Institut für Informationstechnik der Universität der Bundeswehr München die Juniorprofessur „Secure Space Communications“.

Weiterlesen …

28.01.2017

OHB startet erfolgreich in den geostationären Orbit

Bremen/ Kourou. 28. Januar 2017. Der Telekommunikationssatellit H36W-1 des Raumfahrtunternehmens OHB System AG ist seit den frühen Morgenstunden auf dem Weg in seinen 36.000 Kilometer entfernten Zielorbit. Eine russische Sojus-Trägerrakete startete planmäßig um 2.03 Uhr MEZ vom europäischen Weltraumbahnhof in Kourou, Französisch-Guayana. Rund eine halbe Stunde später setzte die Rakete den 3,2 Tonnen schweren Satelliten in seinem geostationären Transferorbit aus.

Weiterlesen …

23.01.2017

SmallGEO: Europas neue geostationäre Satellitenplattform „Made in Germany“

  • Vielseitige Plattform für Satelliten der 3-Tonnen-Klasse im geostationären Orbit
  • Erster SmallGEO-Satellit aus dem Hause OHB wird für Start vorbereitet

Bremen, 23.01.2017. Die OHB System AG hat mit einer gemeinsamen Informationsveranstaltung mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) den inoffiziellen Countdown für den Start des ersten Satelliten der SmallGEO-Baureihe gestartet. Rund 60 Gäste aus Fachöffentlichkeit und Politik waren der Einladung gefolgt und informierten sich über Europas neue geostationäre Satellitenplattform aus Deutschland.

Weiterlesen …

19.01.2017

SmallGEO – A multi-purpose geostationary satellite platform

Mit der Broschüre „SmallGEO – A multi-purpose geostationary satellite platform (öffnen…)“ informiert die OHB System AG über die vielseitige SmallGEO-Plattform für geostationäre Satelliten der 3-Tonnen-Klasse.

Weiterlesen …

19.01.2017

Aktuelle Berichterstattung zu Galileo

Im Hinblick auf die aktuelle Berichterstattung zu Galileo verweisen wir auf diese Meldungen der ESA vom 19. Januar 2017 und  11. November 2016