Environmental Mapping and Analysis Program (EnMAP)

Zu den zentralen Herausforderungen der Menschheit zählen der Klimawandel und die effiziente und nachhaltige Nutzung unserer Erde. Vor diesem Hintergrund hat das Raumfahrtmanagement des DLR das Environmental Mapping and Analysis Program (EnMAP) ins Leben gerufen, um Daten über die Nutzung der Erde zu sammeln.


Zur Aufnahme der nötigen Daten ist es das Ziel des Projekts, hochauflösende hyperspektrale Aufnahmen der Erdoberfläche zu machen. Konkret bedeutet dies eine Abbildung der Erde in über 200 verschiedenen "Farben" vom sichtbaren bis hin zum infraroten Licht mit einer Bodenauflösung von 30 m. Diese Bilder werden dann im Rahmen des Programms von verschiedenen Wissenschaftlern im Hinblick auf die spektralen Fingerabdrücke von verschiedenen Stoffen und Molekülen untersucht, um so Informationen über die betrachteten Städte, Felder, Meere und andere Flächen zu gewinnen.

Durch die verschiedenen Datenanalysen erlauben die Bilder des höchst fortschrittlichen EnMAP Sensors somit eine Vielzahl von einzelnen Analysen in verschiedenen Feldern, wie zum Beispiel:

  • Phänomene und Auswirkungen des Klimawandels
  • Verfügbarkeit und Qualität von Wasser
  • Globale Veränderungen der Landnutzung
  • Verfügbarkeit von natürlichen Ressourcen
  • Biodiversität und Stabilität des Ökosystems
  • Naturkatastrophen und Risikoabschätzungen.

Auftraggeber

Da die OHB System AG über starke Fähigkeiten bei der Entwicklung von höchst anspruchsvollen optischen Systemen verfügt, wurde sie vom Raumfahrtmanagement des DLR mit der Realisierung des EnMAP Raumsegments beauftragt. Die OHB System AG ist daher sowohl für die Realisierung des neuartigen und anspruchsvollen Instruments als auch für die Satellitenplattform zuständig, die auf der des erfolgreichen SAR Lupe Systems basiert.

Status

Nach Abschluss der Entwicklungsphase im Herbst 2012 befindet sich das System nun in der Realisierung. Der Start des Satelliten ist für 2017/2018 geplant.

Abbildung: STDM der optischen Einheit des EnMAP Instruments in einem Reinraum am Standort München

EnMAP (Environmental Mapping and Analysis Program)
EnMAP (Environmental Mapping and Analysis Program)