Stationsleittechnik / Substation Automation System (SAS) für Hochspannungsschaltanlagen

An die Verfügbarkeit des engmaschigen Oberleitungsnetzes der Bahnstromversorgung werden aufgrund der steigenden Zugfrequentierung immer höhere Anforderungen gestellt.

Process Control Systems "PCS" hat sich seit Jahrzehnten auf die Automatisierung und Digitalisierung von Bahnstromversorgungsanlagen spezialisiert und dabei deren Zuverlässigkeit in den vergangenen Jahren stetig verbessert. Die hierfür benötigten Systeme werden von uns entwickelt, gefertigt, installiert und über den kompletten Lebenszyklus hinweg gewartet. Im Zuge der technologischen Weiterentwicklung in der Sekundärtechnik nehmen wir darüber hinaus verstärkt die anspruchsvolle Aufgabe des herstellerunabhängigen Systemintegrators wahr.


Unsere Kernkompetenzen dabei sind:

  • Integration von Geräten verschiedener Hersteller zu einem 61850 Gesamtsystem
  • Erkennen und Umsetzung komplexer Funktionsabläufe
  • Erstellung umfangreicher Ausführungsplanungen
  • Support der ausgelieferten Systeme
  • Unterstützung bei Entwurfsplanungen

Unsere aktuell ausgelieferten Systeme umfassen

  • Feldleitgeräte (IEC 61850 Ed.2)
  • redundante Prozessanbindung für zentrale elektrische Leitstellen (IEC 60870-5-101/104) 
  • redundantes Visualisierungssystem (HMI)
  • Fernwartungs- un Servicemöglichkeiten
  • IT Security

Feldleitgerät im Einsatz in einer MittelspannungsschaltanlageFeldleitgerät im Einsatz in einer Mittelspannungsschaltanlage

 

Zentrales Feldleitgerät für SLTSubstation Automation System einer Mittel- und Hochspannungsschaltanlage