ARDS - Luftaufklärungsdaten-System

ARDS, das Aerial Reconnaissance Data System, ist ein System zur breitbandigen Funkübertragung von Bildaufklärungsdaten, mit dem komplexe Datenströme von bemannten und unbemannten Flugkörpern zu Bodenstationen fehlerfrei übermittelt werden können.

Luftbild-Aufklärungssysteme gewinnen zunehmend an Bedeutung. Neben Tag/Nacht- und Allwetterfähigkeit sind hohe Auflösungen und große Reichweiten gefordert. Unterschiedliche Spektralbereiche werden in der modernen Sensortechnologie genutzt und zukünftig in Kombination als Multisensorsysteme eingesetzt. Die resultierenden Datenmengen müssen an Bord verarbeitet und gespeichert sowie störsicher zur Bodenstation übertragen werden können. Zukünftige nationale und europäische Programme setzen zur Erfüllung ihres operationellen Auftrags diese Fähigkeiten bereits heute voraus.

Aus Mitteln des Forschung- und Technologie-Programms des Bundes wurde das Demonstrationsprogramm BüLAND (Breitbandübertragung LuftAufkläruNgsDaten) beauftragt. Es besteht aus den wesentlichen Funktionen eines Übertragunssystems für Luftaufklärungsdaten.

Basierend auf BüLAND und der soliden Kernkompetenz auf diesem Sektor, hat sich die OHB-Gruppe entschlossen, die Technologieentwicklung zu forcieren und ein Luftbildübertragungssystem ARDS aufzubauen.

Die Hauptleitlinie für die Realisierung von ARDS ist der modulare Aufbau, um die Systemkomponenten sowohl in einzelnen Funktionsgruppen als auch im Gesamtsystem liefern zu können.

Haupteigenschaften

Für verschiedene Sensoren und Plattformen geeignet

  • Hoch auflösende Sensoren sowie
  • Multisensoranwendungen

On-Board Datenkompression und -speicherung

Datenmultiplex

  • Bytestream Interface  
  • Gigabit Ethernet Interface

Basisbandkomponenten

  • Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung
  • Realisierung als Software Defined Radio (SDR)
  • Robuste QPSK-Modulation
  • COFDM für Szenarien mit Mehrwegeausbreitung

Hochfrequenzkomponenten

  • Frequenz in Ku-Band (anpassungsfähig je nach Kundenanforderungen)
  • Abdeckung je nach eingesetztem Antennensystem

Status

Der ARDS-Systemaufbau im Rahmen der „echtzeitfähigen weiträumigen Aufklärung“ ist in der Bearbeitung. Für das Agile UAV wurden sowohl das ARDS-Bodentestsystem als auch das Flugsystem in 2008 an EADS ausgeliefert und sind im Barracuda UAV integriert.

Partner

Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) (Auftraggeber), EADS-MAS (jetzt Cassidian)