E-SGA / FSLGS / CPHD

E-SGA = Europäisierung der satellitengestützten Aufklärung
FSLGS = French SAR-Lupe Ground Segment

CPHD = Centre Principale HELIOS Deutschland

 

Frankreich und Deutschland haben beschlossen, einen Systemverbund ihrer Satellitenaufklärungssysteme HELIOS II und SAR-Lupe zu realisieren. Hierbei soll Deutschland das System HELIOS II mit nutzen können. Das deutsche Bodensegment SAR-Lupe soll so erweitert werden, dass es von Frankreich und künftigen weiteren Partnern ebenfalls genutzt werden kann.

 

Die Realisierung dieses Programms "Europäisierung der satellitengestützten Aufklärung" (E-SGA) wurde OHB als Hauptauftragnehmer übergeben. Die wesentlichen Aufgaben hierzu umfassen

  • den Umbau des nationalen Bodensegments SAR-Lupe zum multinationalen Bodensegment, so dass es Partnernationen bei Beauftragung und Bildlieferung bedienen kann
  • die Entwicklung, Lieferung und Betrieb eines Partnerbodensegments für Frankreich (FSLGS)
  • die Anbindung des deutschen HELIOS II Bodensegments (CPHD) an das multinationale SAR-Lupe Bodensegment

Des weiteren wird OHB das CPHD betreiben.

Das Programm befindet sich in der Realisierungsphase und wird Mitte 2010 in den militärtischen, operationellen Betrieb gehen. Der Systemverbund soll dann bis zum Ende der Lebenszeit der zugehörigen Satellitensysteme bestehen. Er ermöglicht es Frankreich und Deutschland Kapazitäten des jeweils anderen Systems frei nutzen zu können. Es besteht auch die Möglichkeit gemeinsame Aufträge durchzuführen.

Mit Hilfe von E-SGA erweitert die Bundeswehr ihre Fähigkeiten der satellitengestützten Aufklärung um eine optische Komponente und kann Partnernationen Zugriff auf das deutschen Radaraufklärungssystem SAR-Lupe gewähren.